• pascalarimont buellingen
  • pascalarimont buetgenbach
  • pascalarimont burgreuland
  • pascalarimont eupen
  • pascalarimont eupen2
  • pascalarimont kelmis
  • pascalarimont lontzen
  • pascalarimont lontzen2

Euregio-Maas-Rhein

image preview

Als Euregio-Maas-Rhein (frz. Eurégion Meuse-Rhin, ndl. Euregio Maas-Rijn) bezeichnet man die Europaregion im Grenzraum zwischen Belgien, Deutschland und den Niederlanden. Sie ist eine der ältesten grenzüberschreitenden Kooperationsverbände Europas.

Die Euregio Maas-Rhein wurde 1976 als Arbeitsgemeinschaft gegründet und durch das erneuerte niederländische Recht in eine Stiftung umgewandelt. Mitglieder dieser Stiftung sind die Provinzen Limburg (Belgien), Lüttich (Belgien) und der südliche Teil Limburgs (Niederlande), sowie die Regio Aachen (Deutschland) und die Deutschsprachige Gemeinschaft (Belgien). Ihr Gebiet erstreckt sich auf ca. 11 000 Quadratkilometer und zählt etwa 3,9 Millionen Einwohner.

Der Verwaltungssitz der Euregio-Maas-Rhein befindet sich in Eupen.

Die Ziele der Euregio zeichnen sich dadurch aus, dass Interessen der Mitgliedsregionen auf europäischer Ebene vertreten werden und eine verstärkte Zusammenarbeit in Bereichen der Verwaltung, Wirtschaft, Kultur, Bildung und Infrastruktur ermöglicht wird.

In der gesamten Euregio wurden in der Förderperiode 2007-2013 rund 72 Millionen Euro für 56 Interreg-Projekte zur Verfügung gestellt.

Weitere Infos unter www.euregio-mr.com